Altenwohnungen mit Serviceangeboten

Altenwohnungen mit Serviceangebote sind Formen des altengerechten Wohnens, in denen sich freiwillige und selbstverantwortliche Zusammenschlüsse in Einzel- und Sammelwohnungen oder Appartements für Ältere bilden. Bedeutung und Intention dieser Alternative ist: Eigenständig in der eigenen Wohnung leben, dabei soviel Hilfe wie nötig erhalten. Die Betroffenen mieten (oder kaufen) eine komplette Wohnung mit Bad und Küche. Gleichzeitig vereinbaren sie ein Grundleistungspaket, zu dem u. a. folgende Leistungen gehören können:
Z. B. Hausmeisterdienste, Installieren eines Hausnotrufdienstes, Kontaktpersonen zur Vermittlung kleinerer Besorgungen und persönliche Betreuung bei Krankenhausaufenthalt und vorübergehenden Krankheitsfall.
Darüber hinaus können Wahlleistungen(Serviceleistungen) in Anspruch genommen werden. Dazu zählen z. B. Mahlzeitendienste, hauswirtschaftliche Versorgungen usw. Die Anbieter dieser Leistungen können frei gewählt werden und müssen nur bezahlt werden, wenn sie in Anspruch genommen werden.

Dokumente:


Öffnungszeiten:
montags bis freitags 8.30 Uhr - 12.00 Uhr
dienstags und donnerstags 14.00 Uhr - 17.00 Uhr
Gesprächstermine nach telefonischer Vereinbarung

  • zuständig:
  • Amt für Soziales (50)
    Kreisverwaltung
    Valkenburger Straße 45
    52525 Heinsberg

Öffnungszeiten:
montags bis freitags 08.00 Uhr - 12.00 Uhr
dienstags und donnerstags 14.00 Uhr - 17.00 Uhr

  • zuständig:
  • Stabsstelle Demografischer Wandel und Sozialplanung
    Kreisverwaltung
    Valkenburger Straße 45
    52525 Heinsberg