Abfall-Entsorgungsanlagen des Kreises Heinsberg

Nach Beendigung der vom Gesetzgeber vorgeschriebene Deponierung von nicht vorbehandelten Abfällen wurde im Interesse der Bürgerinnen und Bürger des Kreises Heinsberg bereits am 01.Juni 2005 am Standort Gangelt-Hahnbusch eine Abfallumschlaganlage in Betrieb genommen.

Kommunale und gewerbliche Anlieferer entladen dort in einer Halle ihre Fahrzeuge. Die Abfälle werden anschließend nach einer Sichtkontrolle und der Aussortierung nicht für die Verbrennung geeigneter Bestandteile in größere Transporteinheiten umgeschlagen und zu den MVAs in Weisweiler und Asdonkshof transportiert.

Für Kleinanlieferer steht am Standort der Umschlaganlage in Gangelt-Hahnbusch (Tel.: 02454-6133) ein separater Kleinanlieferplatz zur Verfügung, auf dem sowohl Abfälle zur Beseitigung als auch Abfälle zur Verwertung wie Grünabfälle, Bauschutt, Schrott, Altpapier, etc. entsorgt werden können. Zusätzlich hält der Kreis Heinsberg einen weiteren Kleinanlieferplatz im Eingangsbereich der Deponie Wassenberg-Rothenbach (Tel.: 02432-3442) vor. Hierdurch wird auch weiterhin eine ortsnahe Entsorgungsmöglichkeit für die Bürgerinnen und Bürger im Kreis Heinsberg angeboten.

Betreiber:
EGN - Entsorgungsgesellschaft Niederrhein mbH
Betriebsstätte Viersen
Greefsallee 1-5
41747 Viersen
Tel.: 02162 / 376-0

Öffnungszeiten:

Umschlaganlage und Kleinanlieferplatz Gangelt-Hahnbusch

Montag bis Freitag:  07:00 bis 17:00 Uhr
Samstag:  08:00 bis 13:00 Uhr

Kleinanlieferplatz Wassenberg-Rothenbach

Montag:  10:00 bis 17:00 Uhr
Freitag:  10:00 bis 17:00 Uhr
Samstag:  08:00 bis 13:00 Uhr
Dienstag, Mittwoch und Donnerstag:  geschlossen

Dokumente:


Öffnungszeiten:
montags und mittwochs 08.30 Uhr - 12.30 Uhr und 14.00 Uhr - 16.00 Uhr
dienstags und donnerstags 08.30 Uhr - 12.30 Uhr und 14.00 Uhr - 17.00 Uhr
freitags 08.30 Uhr - 13.00 Uhr

  • zuständig:
  • Amt für Umwelt und Verkehrsplanung (61)
    Kreisverwaltung
    Valkenburger Straße 45
    52525 Heinsberg