Körperersatzstücke und andere Hilfsmittel

Körperersatzstücke und Hilfsmittel umfassen die Hilfen, die von den Leistungsempfängern getragen oder mitgeführt werden können und erforderlich sind, einer drohenden Behinderung vorzubeugen, die Auswirkung einer Behinderung zu mildern oder eine Verschlimmerung der Behinderung zu verhüten.

Notwendige Unterlagen:

Sozialhilfegrundantrag (zu stellen beim örtlichen Sozialamt der Wohnsitzgemeinde), fachärztliche Verordnung

Dokumente:


Öffnungszeiten:
montags bis freitags 8.30 Uhr - 12.00 Uhr
dienstags und donnerstags 14.00 Uhr - 17.00 Uhr
Gesprächstermine nach telefonischer Vereinbarung

  • zuständig:
  • Amt für Soziales (50)
    Kreisverwaltung
    Valkenburger Straße 45
    52525 Heinsberg