Finanzierte Fahrzeuge

Die Zulassungsbescheinigung Teil II bzw. der Fahrzeugbrief für Ihr Fahrzeug ist aufgrund einer Finanzierung o.ä. bei einem Sicherungsgeber (Bank, Leasinggesellschaft o.ä.) hinterlegt.

Besonderheiten:

  • Der Sicherungsnehmer (i.d.R. der Fahrzeughalter) fordert den Fahrzeugbrief bzw. die Zulassungsbescheinigung Teil II bei der jeweiligen Stelle selbst an. Diese übersendet den Fahrzeugbrief bzw. die Zulassungsbescheinigung Teil II per Post an die Zulassungsstelle.
  • Aufgrund der unterschiedlichen Versandlaufzeiten wird empfohlen, vor dem Besuch der Zulassungsstelle unter der Telefon-Nr.: 02452/133636 oder per E-Mail an kfz-zulassung@kreis-heinsberg.de nachzufragen, ob der Fahrzeugbrief bzw. die Zulassungsbescheinigung Teil II bereits eingetroffen ist.

Gebühren/Kosten:

Zusätzlich zu den Gebühren für die jeweilige Zulassungs- bzw. Änderungsangelegenheit fallen für die Aufbewahrung und Rücksendung des Fahrzeugbriefes bzw. die Zulassungsbescheinigung Teil II Gebühren in Höhe von 15,30 an.

Öffnungszeiten:
montags und mittwochs 08.00 Uhr - 15.00 Uhr
dienstags und freitags 08.00 Uhr - 12.00 Uhr
donnerstags 08.00 Uhr - 17.00 Uhr

  • zuständig:
  • Straßenverkehrsamt (36)
    Kreisverwaltung
    Valkenburger Straße 45
    52525 Heinsberg