Karteikartenauskunft

Eine Karteikartenauskunft ist erforderlich, wenn Ihr Führerschein abhanden gekommen ist und Sie nicht mehr im Zuständigkeitsbereich der Ausstellungsbehörde wohnen.

Notwendige Unterlagen:

Gültiger Personalausweis oder Pass.

Auf telefonische Anfrage kann die Karteikartenauskunft vom Straßenverkehrsamt oder dem Bürger-Service-Center direkt an die jetzt für Sie zuständige Behörde übersandt werden.

Falls die Karteikartenauskunft an Sie persönlich gesandt werden soll, ist eine schriftliche Anfrage mit einer Kopie Ihres Personalausweises/Passes zu übersenden.

Das Bürger-Service-Center ist zu folgenden Zeiten geöffnet:

Montags bis donnerstags von 7.30 bis 17.00 Uhr, freitags von 7.30 bis 13.00 Uhr sowie samstags von 9.00 bis 12.00 Uhr.

Besonderheiten:

Karteikartenauskünfte über Führerscheine, die bis zum 31.12.1998 ausgestellt wurden, sind in der Regel nur bei dem Straßenverkehrsamt vorhanden, das Ihren Führerschein ausgestellt hat. Die Führerscheindaten des Kartenführerscheines (ab 01.01.1999) werden auch im Zentralen Fahrerlaubnisregister in Flensburg registriert.

Öffnungszeiten:
montags und mittwochs 08.00 Uhr - 15.00 Uhr
dienstags und freitags 08.00 Uhr - 12.00 Uhr
donnerstags 08.00 Uhr - 17.00 Uhr

  • zuständig:
  • Straßenverkehrsamt (36)
    Kreisverwaltung
    Valkenburger Straße 45
    52525 Heinsberg