Aktuelles aus dem Kreishaus

VHS aktuell

(Meldung vom 03.09.2020)


Dies und das

Gravitationswellen und mehr

Hückelhoven. Neutronensterne, Schwarze Löcher und ihre Gravitationswellen sind das Thema eines sechsteiligen VHS-Kurses, der am Dienstag, 15. September, ab 20 Uhr im Gymnasium Hückelhoven beginnt. Als Albert Einstein im Jahr 1916 die Existenz von Gravitationswellen beschrieb, vermutete er gleichzeitig, dass diese wohl niemals nachgewiesen werden könnten. So war es eine Sensation, als an einem 1974 entdeckten Neutronenstern diese Wellen indirekt gemessen werden konnten. Erst im September 2015 gelang der direkte Nachweis. Dozent Karl Wyrsch wird das Entstehen und Verhalten dieser besonders starken Wellen aussendenden Objekte erklären und beschreiben, was die Entdeckungen für die Physik und die Naturwissenschaft im Allgemeinen für Folgen hat. Anmeldung unter www.vhs-kreis-heinsberg.de. Weitere Informationen bei der VHS unter 02452-134314.

 

 

Cleverer Umgang mit Geld

Heinsberg. Ein VHS-Wochenendseminar für junge Menschen zum Thema „Cleverer Umgang mit Geld, Finanzielle Entscheidungen fundiert und selbstständig treffen“, findet am Samstag, 19. September, ab 9 Uhr im VHS-Gebäude Heinsberg statt. Eine solide finanzielle Grundbildung ist heute so wichtig wie nie zuvor. In diesem Workshop wird unabhängiges Finanzwissen vermittelt, um informierte und bewusste Finanzentscheidungen zu fördern und diese in Einklang mit persönlichen Zielen zu bringen. Geleitet wird das Seminar von Andreas Pelzer. Anmeldung unter www.vhs-kreis-heinsberg.de. Weitere Informationen bei der VHS unter 02452-134329.

 

 

Navigation für Rad- und Wandertouren

Heinsberg. Navigation für Rad- und Wandertouren – ist das Thema einer Veranstaltungsreihe der Volkshochschule. Sie startet am Donnerstag, 24. September, um 19 Uhr mit einem Online-Vortrag zur Navigation auf Rad- und Wandertouren mit dem Smartphone. Wer mehr wissen will, für den eignet sich ein Praxisworkshop mit GPS-Geräten am Freitag, 25. September, von 16 bis 21 Uhr im VHS-Gebäude Heinsberg. Nach einer Präsentation aktueller GPS-Software, digitaler Karten und beispielhafter GPS-Anwendungen erhalten die Teilnehmer GPS-Geräte und können die Outdoornavigation während eines Spaziergangs in der Praxis selbst ausprobieren. Die dritte Veranstaltung am Samstag, 26. September, von 10 bis 17 Uhr ist ein Intensivkurs im VHS-Gebäude Heinsberg statt. Wer bereits erste Erfahrungen in der Outdoornavigation gesammelt hat, erhält hier weitere Tipps und Einblicke in die Technik. Durch die Veranstaltungsreihe führt der GPS-Experte und Outdoornavigationstrainer Thomas Froitzheim. Nähere Informationen zum Seminarleiter unter http://www.naviso.de. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, für den Intensivkurs sollten PC-Grundkenntnisse vorhanden sein. Anmeldung unter www.vhs-kreis-heinsberg.de. Weitere Informationen bei der VHS unter 02452-134314.

 

« zurück