Aktuelles aus dem Kreishaus

Bürgertelefon, Kreisverwaltung und Ärztlicher Bereitschaftsdienst

(Meldung vom 06.08.2020)
Bürgertelefon, Kreisverwaltung  und Ärztlicher Bereitschaftsdienst

02452-131313 / 116117

Heinsberg. Aufgrund des hohen Informationsbedarfs hat sich der Kreis Heinsberg entschieden, neben der Hotline des Landes NRW ab sofort auch ein eigenes Bürgertelefon für Informationen zum Coronavirus anzubieten. Unter der Rufnummer 02452-131313 können sich Bürger mit Fragen zur Coronavireninfektion direkt an die Kreisverwaltung Heinsberg wenden. Diese ist von Montag bis Freitag 9 bis 14 Uhr zu erreichen (Stand: 10. August).

Ärztlicher Bereitschaftsdienst
Wer eine Beratung bezüglich des Coronavirus braucht, fürchtet sich angesteckt zu haben oder seinen Hausarzt telefonisch nicht erreicht, kann sich ab sofort telefonisch an den Ärztlichen Bereitschaftsdienst wenden. Die Hotline ist erreichbar über die Telefonnummer 116117.

Auf der Homepage des Patientenservices (www.116117.de) finden sich außerdem Antworten zu den häufigsten Fragen zum Thema Coronavirus sowie eine Handlungsempfehlung für möglicher Weise infizierte Personen.

Erreichbarkeit Kreisverwaltung

Die Kreisverwaltung öffnet ab dem morgigen Dienstag, 3. März, teilweise für den Publikumsverkehr mit der Einschränkung, dass sich Bürgerinnen und Bürger vorher telefonisch melden und das Anliegen auf Dringlichkeit überprüft wird. Erst dann ist der Besuch der Verwaltung möglich. Sollte ein Anliegen als „nicht dringlich“ beurteilt werden, wird um Verständnis gebeten.

Für folgende Ämter besteht die Möglichkeit sich zentral unter folgenden Nummern zu melden:

-    Straßenverkehrsamt Zulassungen 02452-133611

-    Straßenverkehrsamt Führerscheinangelegenheiten 02452-133690

-    Straßenverkehrsamt Verkehrsangelegenheiten 02452-133646 oder 133647

-    Ordnungsamt Ausländerangelegenheiten 02452-133270

-    Amt für Soziales 02452-135009

In allen anderen Angelegenheiten sollen die zuständigen Sachbearbeiter kontaktiert werden. Nur im Ausnahmefall soll die zentrale Rufnummer 130 oder das Bürgertelefon 131313 verwendet werden.


« zurück