Aktuelles aus dem Kreishaus

Kreisverwaltung Heinsberg

(Meldung vom 01.08.2019)
Kreisverwaltung Heinsberg

15 starten ihre Ausbildung

Heinsberg. 15 Auszubildende haben mit Monatsbeginn ihre Ausbildung bei der Kreisverwaltung Heinsberg begonnen. Die „Neuen“ wurden vom Allgemeinen Vertreter des Landrates, Philipp Schneider, dem Leiter des Haupt- und Personalamts, Alexander Knorren, und Ausbildungsleiterin Verena Liphardt sowie Personalvertretung, Auszubildendenvertretung und Gleichstellungsbeauftragten im Kreishaus begrüßt. Philipp Schneider, der auch Personaldezernent der Kreisverwaltung ist, hob in seiner Begrüßung die umfassende und solide Ausbildung in der Kreisverwaltung hervor. Neben den sieben Kreisinspektoranwärter/innen und den sieben Verwaltungsfachangestellten wird in diesem Jahr noch ein Geomatiker ausgebildet. Nach wie vor genießt die bedarfsgerechte Ausbildung beim Kreis Heinsberg einen hohen Stellenwert.

Die Beamtenlaufbahn wollen die Kreisinspektoranwärter/innen Leonie Heffels, Celina Heitzer, Karina Hoeren, Alissia Kaumanns, Niklas Mahr, Hannah Pauels und Dennis Reinert einschlagen. Neben ihrer Ausbildung in der Kreisverwaltung Heinsberg absolvieren sie auch den dazugehörigen Bachelor-Studiengang an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung.

Als Verwaltungsfachangestellte haben Sarah Adams, Eva Blajer, Johanna Flügge, Fiona Lemmen, Lisa Oliveira da Silva, Tabea Plücken und Sebastian Stachel ihre Ausbildung begonnen. Im Vermessungs- und Katasteramt des Kreises Heinsberg wird Pascal von Rotz seine Ausbildung zum Geomatiker absolvieren.
« zurück