0% Fragen zur Person

Der Kreis Heinsberg erstellt derzeit ein „Integriertes Handlungskonzept gegen Rechtsextremismus und Rassismus“. Damit soll eine Handlungsempfehlung des Landes Nordrhein-Westfalen auf die örtliche Ebene übertragen werden. Im lokalen Handlungskonzept werden Ereignisse und Vorkommnisse aus der rechtsextremen Szene ausgewertet. Besonders sollen aber Projekte und Maßnahmen vorgestellt, bewertet und vernetzt werden, die von Einzelpersonen, Vereinen, Verbänden, Schulen und anderen Teilen der Zivilgesellschaft mit dem Ziel initiiert und durchgeführt werden, dem Rechtsextremismus und Rassismus Einhalt zu gebieten. Wir bitten Sie, sich einige Minuten Zeit zu nehmen, den Fragebogen mit seinen rund zwei Dutzend Fragen zu bearbeiten und abzusenden. Alle Daten werden anonym erfasst. Die Bearbeitung des Fragebogens hilft uns, Meinungen, Einstellungen und Ansichten besser einzuordnen. Die Ergebnisse fließen in das Handlungs-konzept für den Kreis Heinsberg ein.

Politische Meinungen und Einstellungen in unserer Gesellschaft vielfältig. in diesem Fragebogen sind eine Reihe von Aussagen aufgeführt, zu denen wir ihre Meinungen einholen möchten. Kreuzen sie bitte an, in wieweit Sie den einzelnen Aussagen zustimmen oder sie ablehnen. Bitte beantworten Sie die Fragen ehrlich. Die Befragung erfolgt anonym.

Fragen zur Person

Überhaupt nicht religiös (1) bis sehr religiös (5)

Sehr schlecht (1) bis sehr gut (5)

Bitte Geben sie an, inwieweit sie den folgenden Aussagen zustimmen oder nicht

1 2 3 4 5

Stimme überhaupt nicht zu (1) bis stimme voll und ganz (5)

1 2 3 4 5

überhaupt nicht (1) bis zu sehr (5)