Holzverkauf

iStock_507910876_klein.jpg

AKTUELL AKTUELL AKTUELL

Sehr geehrte Mitbürger,

der Kreis Heinsberg bietet wieder Brennholz für Selbstabholer an. Es handelt sich um Holz verschiedener Laubbaumarten in Längen von jeweils ca. 2 m. Darin enthalten können auch Anteile von Weichhölzern sein.

Wer Interesse hat, kann sich

ab dem 4. Dezember 2018, 9:00 Uhr

beim Amt für Umwelt- und Verkehrsplanung

unter der Telefon Nr.:

02452/13-6136 (Frau Kohlwey) oder

02452/13-6138 (Frau Hagmanns)

registrieren lassen.

Es ist ausschließlich eine telefonische Anmeldung möglich (keine E-Mails).

100 Vorbestellungen werden angenommen. Das Holz kann dann voraussichtlich in den kommenden 12-15 Monaten abgeholt werden.

Nach der Registratur des 100sten Käufers ist eine Anmeldung nicht mehr möglich.

Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung als verbindliche Kaufzusage gewertet wird. Es wird nur eine Anmeldung je Haushalt und Adresse angenommen. Verkauft werden jeweils 4 Raummeter Holz zum Gesamtpreis von 100,- inkl. gesetzlicher MwSt. Die registrierten Kaufzusagen erhalten binnen 12-15 Monaten jeweils eine Rechnung, auf der auch der Abholtermin vermerkt ist.

Abholort ist der Kreisbauhof in Heinsberg-Scheifendahl, Nr. 25. Für das Verladen und den Abtransport sind ein PKW-Anhänger und eine 2. Person notwendig. Der Gebrauch von Motorsägen ist auf dem Gelände des Kreisbauhofes für Privatpersonen nicht gestattet.

 ____________________________________________________________________________________________________

Der Kreis Heinsberg bietet in unregelmäßigen Abständen - je nach vorhandener Holzmenge - Brennholz für Selbstabholer an. Da die Nachfrage das Angebot bei weitem übersteigt, ist die Anmeldung nur in bestimmten Zeiträumen (i.d.R. im Spätherbst) möglich. Genaueres wird zu gegebener Zeit dann auf dieser Internetseite bekannt gegeben. Es werden nur jeweils 100 Bestellungen entgegengenommen, die voraussichtlich in den darauf folgenden 12 bis 15 Monaten beliefert werden können. Die Anmeldung wird als verbindliche Kaufzusage gewertet. Es wird nur eine Anmeldung je Haushalt und Adresse angenommen. Verkauft werden jeweils vier Raummeter Holz zum Gesamtpreis von 100 Euro. Es handelt sich um Holz verschiedener Laubbaumarten in Längen von jeweils ca. 2 m. Darin enthalten können auch Anteile von Weichhölzern sein. Die Abholung erfolgt ab Kreisbauhof Heinsberg-Scheifendahl. Für das Verladen und den Abtransport sind ein PKW-Anhänger und eine zweite Person nötig. Der Gebrauch von Motorsägen ist auf dem Gelände des Kreisbauhofes für Privatpersonen nicht gestattet. Die registrierten Kaufzusagen werden innerhalb von ca. 12 bis 15 Monaten jeweils eine Rechnung erhalten auf der auch der Abholtermin vermerkt ist.

Gebühren/Kosten:

Die Kosten für vier Raummeter Holz betragen 100,00 .

Öffnungszeiten:
montags und mittwochs 08.30 Uhr - 12.30 Uhr und 14.00 Uhr - 16.00 Uhr
dienstags und donnerstags 08.30 Uhr - 12.30 Uhr und 14.00 Uhr - 17.00 Uhr
freitags 08.30 Uhr - 13.00 Uhr

  • zuständig:
  • Amt für Umwelt und Verkehrsplanung (61)
    Kreisverwaltung
    Valkenburger Straße 45
    52525 Heinsberg