Medikationspass

Der „Medikationspass“ wurde in der Kommunalen Gesundheitskonferenz im Kreis Heinsberg in Zusammenarbeit mit dem Institut für Wirtschaftsinformatik der RWTH Aachen entwickelt, damit die Abstimmung und Zusammenarbeit bei der Erstellung und Anpassung von Arzneimitteltherapien für alle Beteiligten übersichtlich wird. Hier sollten alle für die Medikation wichtigen Informationen sowie Medikationsänderungen vermerkt werden. Sowohl verordnete als auch eigenständig besorgte Arzneimittel werden eingetragen. Arzt oder Apotheker übertragen relevante Informationen aus ihren eigenen Dokumentationssystemen in den Medikationspass. Durch die hier entstehende Kommunikation zwischen den Beteiligten soll die Arzneimitteltherapie des Patienten verbessert werden.

Dokumente:


Öffnungszeiten:
montags und mittwochs 08.30 Uhr - 12.30 Uhr und 14.00 Uhr - 16.00 Uhr
dienstags und donnerstags 08.30 Uhr - 12.30 Uhr und 14.00 Uhr - 17.00 Uhr
freitags 08.30 Uhr - 13.00 Uhr

  • zuständig:
  • Gesundheitsamt (53)
    Kreisverwaltung
    Valkenburger Straße 45
    52525 Heinsberg