Abstammungsgutachten

- häufig auch (nicht ganz zutreffend) als Vaterschaftstest bezeichnet
- dient der Klärung verwandtschaftlicher Verhältnisse.

Das Gesundheitsamt erstellt solche Gutachten nicht selber, sondern führt für das vom Gericht oder von Privatpersonen beauftragte, häufig weit entfernte Labor die Probenentnahme durch (zumeist zwei Abstriche von der Mundschleimhaut). So werden den Beteiligten unnötige Wege erspart. Das Gesundheitsamt führt zusätzlich eine Identitätsfeststellung und Dokumentation der Probenentnahme durch und kümmert sich auch um den Versand der Proben. Die Abrechnung erfolgt dann direkt mit dem beauftragten Labor.

Öffnungszeiten:
montags und mittwochs 08.30 Uhr - 12.30 Uhr und 14.00 Uhr - 16.00 Uhr
dienstags und donnerstags 08.30 Uhr - 12.30 Uhr und 14.00 Uhr - 17.00 Uhr
freitags 08.30 Uhr - 13.00 Uhr

  • zuständig:
  • Gesundheitsamt (53)
    Kreisverwaltung
    Valkenburger Straße 45
    52525 Heinsberg