Denkmalangelegenheiten

Der Kreis Heinsberg ist als obere Denkmalbehörde zuständig für die Erteilung von Grabungserlaubnissen nach § 13 DSchG.

Die kreisangehörigen Städte und Gemeinden sind als untere Denkmalbehörden zuständig für das Eintragungsverfahren zum Schutz eines denkmalwerten Gebäudes, eines Bodendenkmals oder eines Denkmalbereiches sowie für die Führung und Pflege der Denkmalliste.

Der Kreis Heinsberg führt die Fachaufsicht über die unteren Denkmalbehördern durch.

Weitere Informationen zu dem Thema Denkmalschutz/-pflege enthält die Website der Bezirksregierung Köln unter
http://www.bezreg-koeln.nrw.de/brk_internet/organisation/abteilung03/dezernat/denkmalangelegenheiten/allgemeines/index.html.

Öffnungszeiten:
montags und mittwochs 08.30 Uhr - 12.30 Uhr und 14.00 Uhr - 16.00 Uhr
dienstags und donnerstags 08.30 Uhr - 12.30 Uhr und 14.00 Uhr - 17.00 Uhr
freitags 08.30 Uhr - 13.00 Uhr

  • zuständig:
  • Amt für Bildung und Kultur (40)
    Kreisverwaltung
    Valkenburger Straße 45
    52525 Heinsberg