Bescheinigung Schengener Abkommen

Vordruck zum Schengener Abkommen:

Der Patient benötigt eine vom Arzt vollständig ausgefüllte Bescheinigung, die vor Antritt der Reise durch die oberste Landesgesundheitsbehörde oder einer von ihr beauftragten Stelle beglaubigt werden muss.

Die Bescheinigung gilt nur bei Reisen in europäische Länder, die dem Schengener Abkommen angehören.

Hinweis:

Für die Mitnahme von BtM in andere Länder gibt es keine international einheitlichen Bestimmungen. Es ist empfehlenswert, die Rechtslage rechtzeitig vor Reiseantritt zu klären! Auskünfte geben die jeweiligen diplomatischen Vertretungen in Deutschland.

Dokumente:


Gebühren/Kosten:

Die Bescheinigung ist gebührenpflichtig.

Öffnungszeiten:
montags und mittwochs 08.30 Uhr - 12.30 Uhr und 14.00 Uhr - 16.00 Uhr
dienstags und donnerstags 08.30 Uhr - 12.30 Uhr und 14.00 Uhr - 17.00 Uhr
freitags 08.30 Uhr - 13.00 Uhr

  • zuständig:
  • Gesundheitsamt (53)
    Kreisverwaltung
    Valkenburger Straße 45
    52525 Heinsberg