Berufskraftfahrerqualifikation

Aufgrund des Berufskraftfahrerqualifikationsgesetzes besteht die Pflicht zur besonderen Schulung für die gewerblichen Kraftfahrer sowohl im Güter- als auch im Personenverkehr.

Nach dem Erwerb der entsprechenden Grundqualifikation sind im Abstand von jeweils fünf Jahren Weiterbildungen abzuschließen.

Die Grundqualifikation und die Weiterbildung werden durch den Eintrag der Schlüsselzahl 95 auf dem Führerschein nachgewiesen.

Den Antrag auf Eintragung der Schlüsselzahl 95 stellen Sie bitte beim Bürger-Service-Center der Kreisverwaltung Heinsberg während der folgenden Öffnungszeiten:

Montags bis donnerstags von 7.30 bis 17.00 Uhr, freitags von 7.30 bis 13.00 Uhr sowie samstags von 9.00 bis 12.00 Uhr.

 

Notwendige Unterlagen:

Nachweis über den Erwerb der Grundqualifikation bzw. der 35-stündigen Weiterbildung

Besonderheiten:

Der Erwerb der Grundqualifikation entfällt bei dem Besitzstand der Fahrerlaubnis für die Klasse/n D1, D1E, D, DE bis zum 09.09.2008 und Klasse/n C1, C1E, C, CE bis zum 09.09.2009.

Gebühren/Kosten:

28,60 zusätzlich zu der jeweiligen Gebühr für die Ausstellung des Führerscheines

Öffnungszeiten:
montags und mittwochs 08.00 Uhr - 15.00 Uhr
dienstags und freitags 08.00 Uhr - 12.00 Uhr
donnerstags 08.00 Uhr - 17.00 Uhr

  • zuständig:
  • Straßenverkehrsamt (36)
    Kreisverwaltung
    Valkenburger Straße 45
    52525 Heinsberg