Sonderbauten/Wiederkehrende Prüfungen

Für bestimmte Gebäude hat der Gesetzgeber wiederkehrende Prüfungen angeordnet. Es handelt sich hierbei um Gebäude, die nach der Sonderbauverordnung errichtet und betrieben werden müssen.  Dies sind in der Regel Gebäude, in denen sich eine große Anzahl von Besuchern aufhalten wie z. B. Versammlungsstätten und Krankenhäuser. In der Baugenehmigung finden Sie dazu die entsprechenden Hinweise.

Wenn Sie Fragen zu den wiederkehrenden Prüfungen haben, oder nach Durchführung einer solchen Prüfung weiterer Klärungsbedarf besteht, wenden Sie sich bitte an die u. a. Ansprechpartner.

Gebühren/Kosten:

Die Gebühren werden nach der Allgemeinen Verwaltungsgebührenordnung für das Land Nordrhein-Westfalen festgesetzt.

Öffnungszeiten:
dienstags und donnerstags 09.00 Uhr - 12.00 Uhr und 14.00 Uhr - 17.00 Uhr
sowie nach telefonischer Vereinbarung

  • zuständig:
  • Amt für Bauen und Wohnen (63)
    Kreisverwaltung
    Valkenburger Straße 45
    52525 Heinsberg