Jugendarbeit

Junge Menschen sind durch Angebote der Jugendarbeit zu fördern mit dem Ziel der Befähigung zur Selbstbestimmung und gesellschaftlichen Mitverantwortung und Anregung zu einem sozialen Engagement. Zu den Schwerpunkten der Jugendarbeit gehören:

  • außerschulische Jugendbildung mit allgemeiner, politischer, sozialer, gesundheitlicher, kultureller, naturkundlicher und technischer Bildung,
  • Jugendarbeit in Sport, Spiel und Geselligkeit,
  • arbeitswelt-, schul- und familienbezogene Jugendarbeit,
  • internationale Jugendarbeit,
  • Kinder- und Jugenderholung,
  • Jugendberatung

Notwendige Unterlagen:

Antrag auf Gewährung eines Zuschusses. Antragsberechtigt sind Träger der freien Jugendhilfe und Träger offener Jugendeinrichtungen.

Ferienangebote für Kinder und Jugendliche im Internet auf einen Blick!

Die Ferienangebote der Jugendämter sowie der kirchlichen und freien Träger im Kreis Heinsberg können unter dem untenstehenden Link zentral im Internet abgerufen werden.
Es handelt sich hierbei um nichtkommerzielle Ferienangebote, die alle in den Ferienzeiten von Nordrhein-Westfalen stattfinden. Der Nutzer sieht auf einen Blick, wann und wohin die Fahrt stattfindet, was sie kostet und ob noch Plätze frei sind.

Sollten Sie dazu fragen haben, wenden Sie sich bitte an Frau Hocks (Kontaktdaten siehe unten).

Quelle: www.ferien-heinsberg.de

Dokumente:


Besonderheiten:

Die Gewährung von Zuschüssen zu Maßnahmen der Jugendarbeit erfolgt auf der Grundlage der Richtlinien für die Förderung der Jugendhilfe.

Öffnungszeiten:
montags und mittwochs 08.30 Uhr - 12.30 Uhr und 14.00 Uhr - 16.00 Uhr
dienstags und donnerstags 08.30 Uhr - 12.30 Uhr und 14.00 Uhr - 17.00 Uhr
freitags 08.30 Uhr - 13.00 Uhr

  • zuständig:
  • Jugendamt (51)
    Kreisverwaltung
    Valkenburger Straße 45
    52525 Heinsberg