Aktuelles aus dem Kreishaus

Hochwasserkatastrophe

(Meldung vom 17.09.2021)
Hochwasserkatastrophe

Wiederaufbauhilfen des Landes NRW

Kreis Heinsberg. Das Land NRW hat ein Wiederaufbauprogramm für die Geschädigten der Hochwasserkatastrophe aufgelegt. Ab heute können Förderanträge über das Online-Förderportal gestellt werden. Hierzu hat das Land NRW folgende Informationsseite freigeschaltet: https://www.land.nrw/wiederaufbauhilfe

 

Für Fragen inhaltlicher Art gibt es beim Land ein Servicetelefon „Wiederaufbau“. Dieses ist unter der Rufnummer 0211/46844994 montags-freitags von 8 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 16 Uhr erreichbar.

 

Über den Link https://www.mhkbg.nrw/wiederaufbau-finanzielles gelangen Betroffene zum Online-Förderantrag. Weiterhin ist hier ein ausführlicher Leitfaden hinterlegt.

 

Wer Hilfestellung bei der Antragstellung benötigt erhält Hilfe bei seiner Stadt- oder Gemeindeverwaltung. Die Kreisverwaltung unterstützt die Kommunen hierbei. Personen, die Fragen zur Antragstellung haben, können sich in der Telefonzentrale des Kreises melden unter 02452-130 und werden mit einem entsprechenden Mitarbeiter verbunden. Eine Kontaktaufnahme ist außerdem möglich mit einer E-Mail an info@kreis-heinsberg.de, die an einen zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet wird.

 

« zurück