Aktuelles aus dem Kreishaus

Kreisverwaltung

(Meldung vom 03.08.2021)
Kreisverwaltung

Daniel Goertz tritt seinen Dienst als Dezernent und Kämmerer des Kreises an

Heinsberg. Landrat Stephan Pusch und Allgemeiner Vertreter Philipp Schneider begrüßten Daniel Goertz bereits als neues Mitglied der Verwaltungsführung im Kreishaus. Der 37-Jährige ist ab sofort neuer Kämmerer des Kreises Heinsberg sowie Dezernent. „Mit Herrn Goertz haben wir für diese Aufgabe einen erfahrenen Nachfolger für den bisherigen Kämmerer Michael Schmitz, der nun als Beigeordneter bei der Stadt Heinsberg tätig ist. Herrn Goertz wünsche ich einen guten Start“, so Landrat Stephan Pusch.

 

Mit dem Thema Finanzen kennt sich Goertz aus. Der Kreisoberverwaltungsrat ist gelernter Verwaltungs- und Betriebswirt und war zuvor bereits seit 2014 als Kämmerer der Stadt Geilenkirchen tätig. Neben dem Amt des Kämmerers ist Goertz als Dezernent beim Kreis Heinsberg außerdem zuständig für das Amt für Finanzwirtschaft und Beteiligungen, das Vermessungs- und Katasteramt sowie das Amt für Bauen und Wohnen.

 

Seit Juli gibt es im Verwaltungsgefüge eine neue Stabsstelle mit dem Titel „Nachhaltigkeit“ unter Leitung von Stephan Pusch. Weil diesem Thema zukünftig noch mehr Aufmerksamkeit zukommen wird, werden die Querschnittsaufgaben nun so gebündelt.

 

« zurück