Aktuelles aus dem Kreishaus

Meisterkonzert

(Meldung vom 27.11.2019)
Meisterkonzert

Ein Ständchen für Clara

Erkelenz. Am Montag, dem 9. Dezember um 20 Uhr treten auf Einladung der Volkshochschule des Kreises Heinsberg das Mendelssohn Kammerorchester Leipzig unter der Leitung von Peter Bruns und die Pianistin Ragna Schirmer im Rahmen des 4. Meisterkonzertes in der Stadthalle Erkelenz auf.

Auf dem Programm steht „Ein Ständchen für Clara“ zum 200. Geburtstag der deutschen Komponistin Clara Schumann. Dabei wird neben der Streichersinfonie Nr. 8 von Felix Mendelssohn-Bartholdy das einzig erhaltene Klavierkonzert der Komponistin und ihre gekürzte Fassung von Beethovens 4. Klavierkonzert G-Dur op. 58 präsentiert.

Fachwelt und Konzertbesucher sind immer wieder begeistert von dem Ausdruckswillen, der Homogenität und der überschwänglichen Musizierfreude des Mendelssohn Kammerorchesters Leipzig. Die Idee, ihren Beruf als Berufung anzusehen, veranlasste Absolventen der Leipziger Musikhochschule im Jahre 2000, das Orchester zu gründen. Mit dem renommierten Cellisten Peter Bruns verbindet das Ensemble eine langjährige Zusammenarbeit. Er führt das Orchester von der Position des Solocellos aus, eine Besonderheit, die eine starke Kommunikation zwischen ihm und den anderen Orchestermitgliedern voraussetzt.

Mit ihren unverwechselbaren Interpretationen genießt die Pianistin Ragna Schirmer höchste Anerkennung über die deutschen Grenzen hinaus. Sie setzt sich dabei seit langem dafür ein, das zu großen Teilen noch unbekannte Werk von Clara Schumann einer breiten Öffentlichkeit näher zu bringen. Den hochangesehenen Leipziger Bachwettbewerb gewann sie gleich zweimal. Zahlreiche weitere Preise, sowie zwei Echo-Klassik sind Zeugnis einer außergewöhnlichen Karriere. Sie konzertiert in den wichtigsten Sälen weltweit und spielte mit vielen berühmten Orchestern und Dirigenten wie Zubin Mehta, Kurt Masur und Herbert Blomstedt.

Eintrittskarten zum Preis von bis zu 18 Euro sind erhältlich in den Buchhandlungen Wild, Aachener Straße 10, und Viehausen, Kölner Straße 16 in Erkelenz und im VHS-Gebäude in Heinsberg, Westpromenade 9, sowie an der Abendkasse.

« zurück