Aktuelles aus dem Kreishaus

VHS aktuell

(Meldung vom 23.10.2019)


Aus dem VHS-Programm

Autogenes Training für Kinder

Heinsberg. „Autogenes Training für Kinder ab 6 Jahren“ ist der Titel eines Kurses der Volkshochschule des Kreises Heinsberg, der am Donnerstag, 7. November, um 16.15 Uhr im Gesundheitsamt der Kreisverwaltung, Valkenburger Straße 45, beginnt und insgesamt sieben einzelne Unterrichtsstunden umfasst. Das Autogene Training ist eine Entspannungsmethode, die für Kinder leicht zu erlernen und umzusetzen ist. Schlafstörungen, Konzentrationsschwierigkeiten etc. können mit dem Autogenen Training entgegengewirkt werden. Die Kursinhalte sind auf die Bedürfnisse der Kinder zugeschnitten. Die sechs Formeln des Autogenen Trainings werden kindgerecht und in ruhiger Atmosphäre anhand von Fantasiereisen, kurzen Spielen und mit Hintergründen zu Körpervorgängen vermittelt. Kursleiterin ist Erzieherin und Entspannungspädagogin Eva Scheffran. Eine Anmeldung ist erforderlich und möglich mit Anmeldekarte oder unter www.vhs-kreis-heinsberg.de.

Textverarbeitung mit Word

Heinsberg. Textverarbeitung mit Word bietet die Volkshochschule im VHS-Gebäude in Heinsberg auf der Westpromenade 9, am Samstag, 2. November und Sonntag, 3. November, jeweils von 8.30 bis 13 Uhr an. Die Teilnehmer sollten über PC-Grundlagenkenntnisse in Windows verfügen und lernen in diesem kompakten Wochenendseminar anhand praxisorientierter Beispiele die Leistungsfähigkeit, Einsatzmöglichkeiten und Funktionen einer Textverarbeitung kennen. Inhalte: Erstellen, Speichern und Drucken von Dokumenten, Erstellen und Gestalten von Texten, Zeichen- und Absatzformationen, Seitenlayout, Einfügen von Grafiken, Objekten und Rahmen, Fehlerkorrekturmöglichkeiten und Silbentrennung. Das Seminar wird von Michael Eßer geleitet. Weitere Informationen unter 02452 134314. Eine Anmeldung ist erforderlich und möglich mit Anmeldekarte oder unter www.vhs-kreis-heinsberg.de.

Navigation für Rad- und Wandertouren

Wegberg. „Navigation für Rad- und Wandertouren“ ist das Thema einer Veranstaltungsreihe der Kreis-Volkshochschule in der Wegberger Mühle, Rathausplatz 21. Sie startet am Donnerstag, 7. November, um 19 Uhr mit einem Vortrag zur Outdoornavigation mit dem Smartphone. Der Vortrag bietet eine Einführung in Geräte, Software und Internetanwendungen mit besonderem Schwerpunkt auf Smartphone-Navigation. Die Teilnehmer erhalten praktische Tipps zu nützlichen Smartphone-Apps u.v.m. Wer mehr wissen will, für den eignet sich ein Praxisworkshop mit GPS-Geräten am Freitag, 8. November, von 16 bis 21 Uhr. Wie plant man möglichst einfach und schnell Rad- und Wandertouren? Was ist bei der Durchführung zu beachten? Wo findet man die schönsten fertigen Tourenvorschläge im Internet? Nach einer Präsentation aktueller GPS-Software, digitaler Karten und beispielhafter GPS-Anwendungen erhalten die Teilnehmer GPS-Geräte und können die Outdoornavigation während eines Spaziergangs in der Praxis selbst ausprobieren. Man kann auch sein eigenes GPS-Gerät oder Smartphone mitbringen. Die dritte Veranstaltung am Samstag, 9. November, von 10 bis 17 Uhr ist ein Intensivkurs mit Notebooks. Wer bereits erste Erfahrungen in der Outdoornavigation gesammelt hat, erhält hier weitere Tipps und Einblicke in die Technik. Die Einstellung und Bedienung von GPS-Geräten, der Einsatz digitaler Karten und die Tourenplanungen am PC stehen im Vordergrund dieses Workshops. Jeder Teilnehmer kann dies an einem Notebook mit GPS-Software üben. Notebooks und GPS-Geräte werden vom Dozenten gestellt. Man kann auch sein eigenes GPS-Gerät oder Smartphone mitbringen. Jede Veranstaltung ist einzeln buchbar. Umfangreiches Schulungsmaterial wird als PDF-Datei zur Verfügung gestellt, dazu Testversionen aktueller GPS-Software, Beispiele digitaler Karten und GPS-Anwendungen. Durch die Veranstaltungsreihe führt der GPS-Experte und Outdoornavigationstrainer Thomas Froitzheim. Nähere Informationen zum Seminarleiter unter http://www.naviso.de Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, für den dritten Kurs sollten PC-Grundkenntnisse (Übertragen von Daten) vorhanden sein. Für alle Veranstaltungen ist eine schriftliche Anmeldung erforderlich: über www.vhs-kreis-heinsberg.de oder mit Anmeldekarte im VHS-Programmheft. Weitere Informationen bei der VHS unter 02452 134314.

Yoga für Frauen

Erkelenz. Yoga für Frauen ist Thema eines Kurses der Volkshochschule des Kreises Heinsberg, der am Sonntag, 10. November, von 10 – 15 Uhr in der Pro Seniore Residenz auf dem Karolingerring 200-210 in Erkelenz stattfindet. Ein Tag mit Yoga für Frauen mit Theorie und Praxis. Kursleiterin ist Jogalehrerin Jutta Wilke. Die Teilnehmerinnen werden gebeten Matten mitzubringen. Eine Anmeldung ist erforderlich und möglich mit Anmeldekarte oder unter www.vhs-kreis-heinsberg.de.

Jin Shin Jyutsu

Heinsberg. Im Fachbereich Gesundheit bietet die Volkshochschule des Kreises Heinsberg einen Workshop Jin Shin Jyutsu an, der am Donnerstag, 7. November, um 10 Uhr in der Kreisverwaltung (Gesundheitsamt) an der Valkenburger Str. 45 in Heinsberg stattfindet. Jin Shin Jyutsu ist eine Kunst, die es ermöglicht, über Energieausgleich das Wohlbefinden zu steigern. Jin Shin Jyutsu wird auf der Kleidung angewandt. Bitte mitbringen: Decke, Socken und ein Kissen. Kursleiterin ist Heilpraktikerin Katharina Hannelore Mones. Eine Anmeldung ist erforderlich und möglich mit Anmeldekarte oder unter www.vhs-kreis-heinsberg.de.

Aktives Rhythmustraining

Heinsberg. Einen Workshop „Aktives Rhythmustraining“ bietet die Volkshochschule des Kreises Heinsberg am Sonntag, 10. November, um 10.15 Uhr in Heinsberg, VHS-Gebäude, Westpromenade 9, an. Der Workshop richtet sich an alle musikalisch Interessierten - Anfänger wie Fortgeschrittene -, die sich gezielter mit dem Rhythmus auseinandersetzen wollen. Es wird nicht nur der eigene Körper zum Einsatz gebracht, sondern auch verschiedene Utensilien, wie zum Beispiel Trommelstöcke. Dabei wird unter Anleitung des erfahrenen Schlagzeuglehrers Dominik Lang das Koordinations- und Konzentrationsvermögen gestärkt und erfahrbar gemacht, wie man interessante Rhythmen und Schlagkombinationen erzeugen kann. Falls möglich, sollten die Teilnehmer eigene Schlaginstrumente mitbringen. Besonders hilfreich sind Paartrommeln wie z.B. Bongos oder einfach zwei verschieden klingende Gegenstände wie Eimer, Dosen, Töpfe etc. Zusätzlich werden Instrumente vom Dozenten bereitgestellt. Eine Anmeldung ist erforderlich und möglich mit Anmeldekarte oder unter www.vhs-kreis-heinsberg.de.

« zurück