Aktuelles aus dem Kreishaus

Kreisverwaltung Heinsberg

(Meldung vom 05.08.2019)
Kreisverwaltung Heinsberg

Landrat ehrt Jubilare

Heinsberg. Der 1. August ist in vielen Verwaltungen der Haupteinstellungstag. So auch bei der Kreisverwaltung Heinsberg. Entsprechend groß ist im August auch alljährlich die Zahl der Jubilare. In diesem Jahr konnten acht Bedienstete auf 40 Jahre im öffentlichen Dienst, immerhin fünf auf 25 Jahre zurückblicken. Dies war dann auch für Landrat Stephan Pusch ein gegebener Anlass, diese dreizehn Bediensteten zu empfangen und ihnen die Glückwünsche für treue Pflichterfüllung zu danken. Für alle Jubilare gab es natürlich auch den obligatorischen Blumenstrauß. Die stellvertretende Personalratsvorsitzende Anja Deckers gratulierte im Namen der Personalvertretung und überreichte den gern gesehenen Umschlag „mit Füllung“.

Die Jubilare der Kreisverwaltung mit 40 Dienstjahren sind Hildegard Deffur (Vorzimmer Dezernat IV), Dorothee Elbern (Amt für Gebäudewirtschaft), Reiner Frenken (Amt für Umwelt und Verkehrsplanung), Monika Haß (Archiv), Marita Polat (Vermessungs- und Katasteramt), Ursula Ramacher (Amt für Soziales), Andrea Hahnen-Mevissen (Amt für Soziales) und Karin Schley (Amt für Soziales). Auf 25 Dienstjahre blicken beim Kreis Heinsberg Sonja von der Loo (Amt für Umwelt und Verkehrsplanung), Frank Drießen (Kreisbauhof), Stefanie Verbocket (Haupt- und Personalamt), Birgit Wolters (Amt für Soziales) und Elke Sanders (Haupt- und Personalamt) zurück.
« zurück