Aktuelles aus dem Kreishaus

VHS-Wanderung

(Meldung vom 11.03.2019)


Zwischen Wassenberg und Myhl

Wassenberg. Eine „Frühlingswanderung durch das Judenbruch und die Myhler Schweiz“ bietet die VHS am Sonntag, dem 24. März, von 11 bis etwa 14 Uhr an. Vom Pontorsonplatz aus wird durch das Judenbruch, das einst ein wunderschöner Landschaftspark war, gewandert. Alte Bäume und schöne Teiche säumen den Weg. Später geht es durch die Hügellandschaft der Myhler Schweiz. Zahlreiche Angelteiche und Feuchtbiotope, Erlenbruch und Eichen-Birkenwald wechseln mit offenem Wiesengelände. Die Strecke ist etwa neun Kilometer lang. Kinder bis 14 Jahre sind entgeltbefreit. Treffpunkt mit der zertifizierten Wanderführerin Therese Wasch ist in Wassenberg am Naturparkt-Tor, Pontorsonallee 16. Anmeldung mit Anmeldekarte oder unter www.vhs-kreis-heinsberg.de erforderlich. « zurück