Aktuelles aus dem Kreishaus

VHS aktuell

(Meldung vom 10.01.2019)


Dies und das

Berufsfindung mit der VHS
Heinsberg. „Für welchen Beruf bin ich geeignet? Was soll ich werden?“ heißt das Berufsfindungsseminar am Sonntag, dem 3. Februar, von 8 bis 19 Uhr im VHS-Gebäude Heinsberg. Die Initiative „Jugend braucht Zukunft“ (www.jugend-braucht-zukunft.info) verfolgt das Ziel, junge Menschen bei der Suche nach ihren Talenten zu unterstützen. Dazu bietet sie in Kooperation mit Volkshochschulen eintägige Berufsfindungsseminare an. Durch eine streng vertrauliche Selbstanalyse unter Anleitung eines Trainers erarbeiten die Teilnehmer ihren individuellen Standort. Im Anschluss daran führen sie online einen elektronischen Neigungstest durch und nutzen dann das Berufenet der Bundesagentur für Arbeit zur Vertiefung der Berufsfelder, die sich ergeben haben. Seminarleiterin ist Monika Claßen-Brinkmann. Anmeldung bis eine Woche vor Beginn mit Anmeldekarte oder unter www.vhs-kreis-heinsberg.de erforderlich.


Hits aus dem Ofen
Heinsberg. Ofen-Hits werden in einem Kochkurs am Mittwoch, dem 23. Januar, um 18 Uhr in der Lehrküche im VHS-Gebäude Heinsberg hergestellt. Yorkshire-Pudding, Tartes, Quiche und andere Köstlichkeiten in feiner Zubereitung sind Thema des Abends. Kursleiterin ist Küchenmeisterin und Fachlehrerin Gabriele Heinrichs. Anmeldung mit Anmeldekarte oder unter www.vhs-kreis-heinsberg.de.


Körperganzmassage
Erkelenz. Die Körperganzmassage in einfachen Schritten kann in einem Wochenendseminar der Volkshochschule des Kreises Heinsberg erlernt werden, das am Freitag, 18. Januar, von 18 bis 21.30 Uhr und Samstag, 19. Januar von 9 bis 13 Uhr in der Leonhardskapelle auf der Gasthausstraße 5 in Erkelenz stattfindet. Seminarleiterin ist Heilpraktikerin Irmgard Pohl. Anmeldung mit Anmeldekarte oder unter www.vhs-kreis-heinsberg.de.


Der Mensch als Objekt
Erkelenz. „Den Menschen zeichnen und malen - Portrait, Figur, Bewegung für Anfänger/innen und Fortgeschrittene“ – darum geht es in einem fünfteiligen Kurs, der am Donnerstag, 24. Januar, um 18 Uhr im Schulungsgebäude Erkelenz, Franziskanerplatz 13, stattfindet. Die Teilnehmer erlernen grundlegende Übungen zur Darstellung der menschlichen Figur und des Kopfes, um individuelle Gestaltung und handwerkliche Fertigkeiten zu entwickeln. So gelingen auch erste Zeichnungen leicht und sicher. Es kann nach Fotovorlagen sowie auch nach Modell gezeichnet werden. Der Einsatz weiterer Materialien und Farben wird am ersten Termin besprochen. Kursleiterin ist die Modegestalterin und Schneiderin Hildegard Burggraef. Anmeldung mit Anmeldekarte oder unter www.vhs-kreis-heinsberg.de erforderlich.
« zurück