Aktuelles aus dem Kreishaus

Neues Elektroauto für Kreisfuhrpark

(Meldung vom 06.07.2018)
Neues Elektroauto für Kreisfuhrpark

Sponsoren ermöglichten Anschaffung

Heinsberg. Er ist schon ein echter Hingucker, der weiß-grüne Renault Zoe mit den vielen bunten Reklame-Aufklebern. Seit dieser Woche steht das Elektroauto dem Kreis Heinsberg als Dienstwagen zur Verfügung. In Zusammenarbeit mit der bayrischen Firma Riedel & Kaiser und dank der Unterstützung von insgesamt 22 Sponsoren konnte die komplett werbefinanzierte Anschaffung für den Kreis Heinsberg verwirklicht werden.

„Wir sind froh, nach zwei befristeten Angeboten nun endlich ein Elektroauto unbegrenzt zur Verfügung zu haben“, freute sich der Allgemeine Vertreter des Landrats, Philipp Schneider, bei der Übergabe des Fahrzeugs. „Wir haben gemerkt, dass die E-Autos bei den Bediensteten unglaublich beliebt sind“, wusste Schneider zu berichten. Weil der Kreis darüber hinaus auch ein Zeichen für die automobile Zukunft setzen wollte, kam das Angebot aus Bayern über ein werbefinanziertes Elektroauto gerade recht. Schneider dankte für die reibungslose Umsetzung und berichtete bei der Übergabe weiter, dass die Kreisverwaltung nun auch auf Ökostrom umsteige, damit das Elektroauto nicht mit Braunkohlestrom angetrieben werde.

Das Bild wird derzeit komplettiert durch zwei Ladesäulen für E-Autos im Innenhofbereich des Kreishauses sowie eine Ladestation in der Tiefgarage, an der die beiden zurzeit in Betrieb befindlichen E-Autos aufgeladen werden. Außerdem werden auch die Dienst-Pedelecs für kurze Dienstfahrten ebenfalls gerne genutzt. „Wir wollen mit gutem Beispiel vorangehen“, sagte Schneider weiter und meinte, dass der Kreis in Sachen E-Mobilität sicherlich noch weitere Schritte unternehmen werde.

Die Sponsoren zeigten sich ebenfalls sehr erfreut über die gelungene Aufmachung des Fahrzeugs und die gefällige Optik. Sie waren sich einig: „Der fällt auf!“ Die Einladung zur Probefahrt nahmen die Sponsoren gerne an. Unterstützt wird das neue Dienstfahrzeug der Kreisverwaltung durch die Tenzer Recycling GmbH Heinsberg, BMR energy solutions GmbH Geilenkirchen, Spelters Gebäudereinigung GmbH Heinsberg, Kreissparkasse Heinsberg, Buchhandlung Kathrin Lyne von de Berg Geilenkirchen; Werner Klothen Tief- und Straßenbau GmbH Geilenkirchen; Wilfried Laumen, Gangelt; SP Recycling GmbH Pyls Geilenkirchen; Werner Tellers Straßenbau GmbH Waldfeucht; HS Grafik + Druck GmbH & Co. KG Heinsberg; Colour Master Autolackierung und Unfallinstandsetzung Heinsberg; Johann Sonntag GmbH & Co. KG Geilenkirchen; Metallbau Jansen GmbH & Co. KG Heinsberg; H + L GmbH Heinsberg; Schönmackers Umweltdienste GmbH & Co. KG; WEP GmbH Hückelhoven; Veolia Industriepark Deutschland GmbH Heinsberg; Arena Gastronomie GmbH Hückelhoven; Tietze & Pozo Medizintechnik GmbH Alsdorf; FNH Funk- und Nachrichtentechnik Hüsgen Bornheim; Fran Fabry KG Geilenkirchen; Altes Brauhaus Heinsberg.

« zurück