Aktuelles aus dem Kreishaus

Neuerscheinung

(Meldung vom 01.12.2017)
Neuerscheinung

„Kunterbunter Selfkant“ jetzt erhältlich

Kreis Heinsberg. Eine neue Ausgabe der beliebten Selfkantreihe ist erschienen. „Kunterbunter Selfkant“ vereint dieses Mal 50 heitere und besinnliche Geschichten. In verschiedene Genres gehüllt sind die Texte mit Bezug zum gesamten Kreisgebiet Ergebnisse eines Bildungsprojekts der Anton-Heinen-Volkshochschule des Kreises Heinsberg. Den Schreibkurs absolvierten die Teilnehmer unter Leitung von Kurt Lehmkuhl.

 

Schuldezernent und VHS-Leiter Franz-Josef Dahlmanns lobt die ausgezeichnete Leistung der Autoren: In den erschienenen Werken manifestiert sich „Weiterbildung wie sie im Buche steht“. Besonders hervorzuheben ist, dass mit dem Kauf des Werkes ein wohltätiger Zweck unterstützt wird. Der Erlös des Verkaufs kommt dem Hospiz der Hermann-Josef-Stiftung in Erkelenz zu Gute. Mit den bisherigen Werken „Blutroter Selfkant“, „Tödlicher Selfkant“, „Mörderischer Selfkant“ und einem Hörbuch sind auf diese Weise schon über 42.000 Euro zusammengekommen. Kursleiter Kurt Lehmkuhl dankt an dieser Stelle dem Verleger Hans Krupp sowie der Kreissparkasse und der NEW, ohne deren Unterstützung diese Summe aufgrund hoher Produktionskosten nicht zusammen gekommen wäre.

 

Die gute Resonanz gibt es jedoch nicht nur bezüglich der Kursergebnisse. Auch der nächste Schreibkurs bei der VHS wird von dem einen oder anderen Teilnehmer schon erwartet. „Wir haben einige Wiederholungstäter. Bis zum kommenden Herbst müssen sich unsere Autoren aber noch gedulden“, so Fachbereichsleiterin Dr. Ulla Louis-Nouvertné. In dem kommenden Kurs wird es dann um den „Kulinarischen Selfkant“ gehen.

 

Die aktuelle Ausgabe „Kunterbunter Selfkant“ ist ab sofort zum Preis von 9,90 Euro im örtlichen Buchhandel erhältlich. Zusätzlich können Interessierte auch per E-Mail an den Verlag bestellen: hans.krupp@hkl-verlag.de

 

« zurück