Zertifizierung als familienfreundlicher Arbeitgeber

Im Mai 2015 wurde dem Kreis Heinsberg im Rahmen eines Zertifizierungsverfahrens der Bertelsmann Stiftung das Qualitätssiegel „familienfreundlicher Arbeitgeber“ bis 2018 ver-liehen.

Die unten aufgeführten  Angebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf und zum betrieblichen Gesundheitsmanagement zeichnen die Kreisverwaltung Heinsberg als familienfreundlichen Arbeitgeber aus.

 

Angebote der Kreisverwaltung Heinsberg

Alternierende Heimarbeit

Die Arbeit kann alternierend zu Hause oder im Büroarbeitsplatz der Kreisverwaltung erbracht werden, soweit die Anforderungen des Arbeitsplatzes dies zulassen.

Arbeitsbefreiungen

Nach den gesetzlichen bzw. tarifvertraglichen Bestimmungen werden kurz- oder langfristige Arbeitsbefreiungen in Krankheitsfällen oder zur Pflege von Angehörigen gewährt.

Familienfreundliche Einrichtungen im Kreishaus

Verschiedenste Wartebereiche der Kreisverwaltung sind mit Spielmöglichkeiten ausgestattet. Wickelbereiche sind ausgeschildert.
 

Flexible Arbeitszeitregelung

Außerhalb der Kern- und Publikumszeiten können die Arbeitszeiten unter Beachtung der gesetzlichen bzw. tarifvertraglichen Bestimmungen und der vorhandenen Dienstverein-barungen flexibel gestaltet werden.

Gesundheitsmanagement

Die mannigfaltigen Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements können auf der Intranet-Seite des AGU-Managementsystems abgerufen werden.

Teilzeitarbeitsmodelle

Die Kreisverwaltung Heinsberg bietet über 100 Arbeitszeitmodelle an, um den Bedürfnissen der Mitarbeiter/innen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu entsprechen.

Wiedereingliederungen nach Elternzeit oder Sonderurlaub

Der Wiedereinstieg wird durch die gemeinsame Erörterung von Arbeitszeitmodellen, den möglichen Einsatzbereichen und den ggfs. erforderlichen Fortbildungsmaßnahmen ko-operativ vorbereitet und abgestimmt.