Kreis Heinsberg Wappen

Kreisverwaltung Heinsberg
Valkenburger Straße 45
D-52525 Heinsberg
Tel.: 0 24 52 / 13-0
Fax.: 0 24 52 / 13-1100

Behindertenfahrdienst

Für den Kreis Heinsberg betreibt das Deutsche Rote Kreuz, Kreisverband Heinsberg einen Behindertenfahrdienst. Diesen können allen Behinderten, die im Kreis Heinsberg wohnen und den Schwerbehindertenausweis mit dem Merkzeichen a. G. = außergewöhnlich Gehbehindert haben, in Anspruch nehmen. Jede(r) Berechtigte, der einen Berechtigungsschein zum Fahrtbeginn vorlegen kann, ist befugt, für vier Touren a 35 km im Monat diesen Dienst in Anspruch zunehmen. Dieses Fahrkontingent kann auch auf Folgemonate übertragen werden (jährlich somit höchstens 1.680 km). Für Menschen mit Behinderung, für die der Landschaftsverband Rheinland (überörtlicher Träger der Sozialhilfe) sachlich zuständig ist, beträgt der Bedarf 50 % des Regelbedarfs (zwei Touren a 35 km pro Monat = 840 km jährliche Fahrleistung). Der Behindertenfahrdienst steht für Fahrten zur Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft zur Verfügung wie z. B. für den Besuch von Veranstaltungen, Verwandten und Bekannten, sowie Einkaufsfahrten usw. Hierzu gehören jedoch nicht Fahrten zum Arzt, zur Therapie, zum Krankenhaus, zur Arbeitsstelle und andere Gelegenheiten, für die andere Sozialleistungsträger vorrangig leistungsverpflichtet sind.
Alle beabsichtigten Fahrten sollten möglichst 8 Tage vorher beim DRK Heinsberg telefonisch unter (02431) 802-117 oder (02431) 802-0 bzw. per Mail fahrdienst@drk-heinsberg.de angemeldet werden. Bei Anmeldungen per Email sollte die Telefonnummer angegeben werden. Fahrten mit kürzer Anmeldefrist sind nur möglich, soweit für den gewünschten Termin ein Fahrzeug bereitgestellt werden kann.
 
Die Ausstellung des Berechtigungsscheines ist für das Kalenderjahr telefonisch, schriftlich oder persönlich im Kreishaus (Valkenburger Str. 45, 52525 Heinsberg) möglichst im Voraus zu beantragen.
Ansprechpartner: Berti Brodermanns (Zimmer 441) Tel.: 02452/13-5032, Fax.: 02452/13-5095, E-mail: berti.brodermanns@kreis-heinsberg.de.

Dokumente:


Öffnungszeiten:
montags und mittwochs 08.30 Uhr - 12.30 Uhr und 14.00 Uhr - 16.00 Uhr
dienstags und donnerstags 08.30 Uhr - 12.30 Uhr und 14.00 Uhr - 17.00 Uhr
freitags 08.30 Uhr - 13.00 Uhr
zuständig:
Amt für Soziales (50)

Kreisverwaltung
Valkenburger Straße 45
52525 Heinsberg
Öffnungszeiten:
montags bis freitags 08.00 Uhr - 12.00 Uhr
dienstags und donnerstags 14.00 Uhr - 17.00 Uhr
zuständig:
Stabsstelle Demografischer Wandel und Sozialplanung

Kreisverwaltung
Valkenburger Straße 45
52525 Heinsberg


Ansprechpartner:
Louven, Andreas
Telefon
Telefon: 02452/13-5002
Telefax
Fax: 02452/13-5095
E-Mail schreiben ...
E-Mail: Nachricht senden

Zimmer:
436 (Kreisverwaltung)

Brodermanns, Berti
Telefon
Telefon: 02452/13-5032
Telefax
Fax: 02452/13-5095
Zimmer:
439 (Kreisverwaltung)