Aktuelles aus dem Kreishaus

Vollsperrung in Grebben ab 18. Juli

(Meldung vom 17.07.2017)
Vollsperrung in Grebben ab 18. Juli

Weiterer Ausbau der Karl-Arnold-Straße

Heinsberg. Im Rahmen der laufenden Baumaßnahme „Karl-Arnold-Straße“ von Kreis und die Stadt Heinsberg wird die Karl-Arnold-Straße zwischen der Grebbener Straße und dem Ulmenweg ab 18. Juli voll gesperrt. Die Umleitung in Fahrtrichtung Heinsberg erfolgt über die Grebbener Straße, Glanzstoffstraße und Ulmenstraße. Im Baustellenbereich erfolgt die Verkehrsführung in Richtung Heinsberg nach wie vor unter Einrichtungsverkehr, funktioniert also quasi wie eine Einbahnstraße. Aus Fahrtrichtung Heinsberg werden die Verkehrsteilnehmer gebeten, die ausgeschilderten Umleitungen zu benutzen. Zielverkehr zur Autobahn 46 aus Richtung Heinsberg sollte die Umgehung Heinsberg (B221) und die Auffahrt in Donselen benutzen. « zurück