Aktuelles aus dem Kreishaus

Premiere

(Meldung vom 14.06.2017)
Premiere

Gesundheitsberufemesse in Oberbruch

Heinsberg. Am Donnerstag, 22. Juni, findet in der Festhalle Oberbruch, Carl-Diem-Straße 6 in Heinsberg, erstmals eine Gesundheitsberufemesse statt. Veranstalter ist die Region Aachen zusammen mit dem Kreis Heinsberg und weiteren Partnern. Rund 30 Unternehmen aus der Gesundheitswirtschaft der Region stellen sich vor. Interessierte sind von 8.30 Uhr bis 13 Uhr willkommen.

 

Die Messe richtet sich grundsätzlich an Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 8 bis 13, an junge Erwachsene in der Orientierungsphase sowie Wiedereinsteiger. Die Besucher können sich über die große Bandbreite der Berufe in der Gesundheitsbranche informieren. Speziell für Schüler ist ein „Berufsparcours“ vorgesehen. Bei anschließender Beantwortung eines Fragebogens wird das Absolvieren des Parcours in der Jahrgangsstufe acht als Berufsfelderkundung anerkannt. Beim Durchlaufen des Parcours können praktische und berufsspezifische Tätigkeiten ausprobiert werden. Die Besucher können ihr Geschick im Umgang mit dem Rollstuhl testen, Wiederbelebungsmaßnahmen üben und ein Pflegebett aus der Nähe betrachten. Interessierte haben außerdem die Möglichkeit, behindertengerechte Fahrzeuge zu begutachten oder sich mit einem Altersanzug deutlich älter zu fühlen. Ein weiteres Highlight wird die Apparatur „ICAROS“ sein, bei der die Nutzer ein körperliches Training absolvieren und sich mittels eigener Körperbewegung durch eine virtuelle Welt bewegen, die über eine Brille evoziert wird.

 

Die Messe bietet außerdem Gelegenheit, erste Kontakte zu Berufsfeldern und Arbeitgebern zu knüpfen und persönlich ins Gespräch zu kommen. Rund 300 Schüler haben sich schon für einen Besuch angemeldet. „Alle, die sich angesprochen fühlen oder spontan Interesse haben, sind herzlich eingeladen vorbeizukommen“, sagt Leiter des Kreisgesundheitsamtes Dr. Karl-Heinz Feldhoff, der die Messe mitorganisiert hat.

 

« zurück